Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Uncategorized

Zurück zur Themenübersicht

Studie: So besetzen manche Recruiter mehr als 100 Stellen im Jahr

Um freie Positionen zu besetzen, nutzen fast alle Unternehmen in Deutschland Jobbörsen. Aber auch Mitarbeiter-Empfehlungsprogramme helfen beim Recruiting. Das zeigt eine Studie.

Holger Thalheimer wird Chief People & Culture Officer bei Omnicom

HR wird erstmals auf der höchsten Ebene bei der Agenturgruppe Omnicom angesiedelt. Das Amt übernimmt der ehemalige CEO von PHD Germany, einem Unternehmen der Gruppe.

13. HR-Summit: Treffen Sie Gamechanger der Szene

Beim diesjährigen Deutschen Human Resources Summit stehen diejenigen Personaler im Zentrum, die mutig vorangehen, zukünftige Arbeitswelten mitgestalten und dem Fachkräftemangel trotzen.

Ranking: Das sind die besten Jobportale 2022

Welche Stellenbörse eignet sich am besten, um für die jeweilige Zielgruppe Jobangebote zu schalten? Profilo und das Institute for Competitive Recruiting haben Ranglisten erstellt.

Moderne Karrierewebseiten: Was sind aktuelle Trends?

Welche Informationen teilt HR derzeit am stärksten auf Bewerberwebseiten? Die Beratungsagentur NetFederation hat die Recruiting-Kommunikation der 50 größten deutschen Konzerne untersucht.

Rund ein Fünftel der Ukraine-Geflüchteten hat einen Job in Deutschland gefunden

Eine Untersuchung des ifo Instituts zeigt, welche Menschen aus der Ukraine in die Bundesrepublik geflüchtet sind und ob sie auch einer Arbeit nachgehen möchten, die unter ihren Qualifikationen liegt.

Radleasing-Anbieter Jobrad kauft Mehrheit von HR-Start-up Lofino

Der Anbieter für Bonus- und Benefitssysteme gehört nun mehrheitlich Jobrad. Durch den Kauf soll die Lofino-Plattform weiterentwickelt und das Vertriebs- und Beratungsteam vergrößert werden.

So vermeiden Start-ups eine hohe Mitarbeiterfluktuation beim Wachsen

Wenn Jungunternehmen expandieren, dann werden nicht nur neue Talente eingestellt, sondern oftmals auch bestehende verloren. Woran liegt das und wie kann dies vermieden werden?

Polnischer Anbieter für HR-Plattformen kauft softgarden

Beide HR-Tech-Unternehmen möchten damit ihre Expansion in europäische Märkte fortsetzen. An den Angeboten von softgarden ändert sich durch die Übernahme nichts.

Nachhaltigkeit: Der Gesetzgeber macht Druck

Müssen Unternehmen nachhaltiger wirtschaften? Wir haben Ruth Witten Violetti, Rechtsanwältin bei der Kanzlei Derra, Meyer & Partner, nach der arbeitsrechtlichen Perspektive gefragt.

Workation: HR sollte die Risikoprüfung nicht vergessen

Mehr und mehr Mitarbeitende wünschen sich, Remote Work und Urlaub zu verbinden. Unternehmen reagieren mit entsprechenden Angeboten. Diese sollten durchdacht sein.

Unternehmen müssen Arbeit aus dem Homeoffice noch optimieren

Das Homeoffice hat sich inzwischen etabliert. Es besteht jedoch noch Verbesserungsbedarf, etwa in Bezug auf die Work-Life-Balance und die Kommunikation.
Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »